Unternehmen
Nachhaltiges Wirtschaften und langfristige Wertsteigerung für unsere Kunden, unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und unsere Partner - das ist unser Ziel.

LaserAnimation Sollinger kann mittlerweile auf eine über 35-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Dies ist möglich, weil von Anfang an Wert auf Faktoren wie Qualität, Zuverlässigkeit, Innovation,  Kundenzufriedenheit und qualifizierte Mitarbeiter gelegt wurde. Diese Faktoren bilden die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg und die ausgezeichnete Reputation. Wir sind uns dabei aber auch bewusst, dass es nicht ausreichend ist, Kunden nur hochwertige Produkte auszuliefern. Vielmehr ist es das Zusammenspiel verschiedener Aspekte des geschäftlichen Umgangs miteinander und der Versuch, jedem einzelnen Kunden die bestmögliche Lösung für seine Anforderung bieten zu können. Wir sind für unsere Kunden auch nach der Übergabe des Produktes da und unterstützen diese wann immer dies gewünscht ist.
Kontinuität ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie. Dafür steht das Unternehmen mit einem ausgewogenen Portfolio aus Innovation, bewährten Produkten, Service und Leistung.

Herstellung

Unser Erfolgsrezept ist die Leistungsbereitschaft und das Know-how unserer Mitarbeiter.
Das vorbildliche Zusammenspiel von R & D mit der Produktion ermöglicht die Neuentwicklung und Herstellung innovativer Produkte für einen anspruchsvollen Markt.

Inhouse: Entwicklung & Bearbeitung
Vom Prototyp bis zur Serie

LaserAnimation Sollinger steht für Qualität und Zuverlässigkeit seiner Produkte. Wichtige Garanten hierfür sind die zahlreichen Komponenten, die wir selbst fertigen und die in unseren Produkten verbaut werden. Ausgehend von einer Idee, über eine umfassende, durchdachte und stimmige Konstruktion von einzelnen Komponenten oder ganzen Baugruppen bis hin zur Produktion. In unseren Mechanik-Werkstätten in Berlin und Valley verarbeiten wir hochwertige Materialien zu Komponenten oder Prototypen. Eigene CNC-Fräsen stehen dazu an beiden Standorten zur Verfügung. Langjährige, spezialisierte Mitarbeiter setzen selbst hochanspruchsvolle Aufgaben gekonnt um.

Elektronik, Optik, Feinwerktechnik
Präzise, Präziser, Laseranimation
In unserer optoelektronischen Abteilung verfügen unsere qualifizierten Mitarbeiter über umfassende Kenntnisse in den Themen Optik, Elektronik und Feinwerktechnik. Obendrein sind präzises Arbeiten und eine ruhige Hand unerlässlich. Wir legen höchsten Wert auf die richtige Auswahl der optischen Materialien und die absolut exakte Bearbeitung, um die unverkennbar hohe Qualität der roten, grünen und blauen Lasermodule, die von uns gefertigt werden, gewährleisten zu können.
Immer unter Spannung
Unsere Elektroentwicklung

Die elektronischen Komponenten für unsere Laserprojektoren, Prototypen oder etwa auch für die extrem komplexe Hardware-Plattform des Lasergraph DSP werden zu großen Teilen inhouse entwickelt und produziert. Alles zusammen widerspiegelt die erfolgreiche Symbiose aus Entwicklung und Fertigung und verschafft uns einen klaren Wettbewerbsvorteil. Unsere langjährigen Kunden vertrauen zu Recht auf die Zuverlässigkeit und Qualität unserer Laser, Hardware und Komponenten.

Das sagen unsere Kunden

Die perfekten und hochstabilen LaserAnimation Sollinger Produkte, die aus sorgfältig entwickelten, hochwertigen Komponenten bestehen und von erfahrenen Ingenieuren hergestellt werden, bieten viele Vorteile. Selbst wenn 100 Laserprojektoren in einem Projekt installiert sind, haben alle Laserprojektoren die gleichen Ein- und Ausblendeigenschaften sowie die gleiche Scannerabstimmung. Die Laserprojektor Überwachungssoftware „LA-Toolbox“ verfügt über fortschrittliche Sicherheitseinstellungen und präzise Statuserfassung und kann von Anwendern und Administratoren sicher bedient werden. Die Innovationen und die höflich-transparente Kommunikation sind der Grund, warum mich die Produkte von LaserAnimation Sollinger begeistern.

Yu Suzuki, Laser Show Ware, INC.

Wir haben uns in ganz Europa nach den besten Herstellern von Lasersystemen erkundigt und waren froh LaserAnimation gefunden zu haben. Es war sofort ersichtlich, dass LaserAnimation stark in die Entwicklung ihrer internen Fähigkeiten investiert hat, was es ihnen ermöglicht, hochkomplexe und spezialisierte Systeme fast vollständig im eigenen Haus zu entwickeln, zu prototypisieren und zu montieren: Sie haben eine große Menge an eigenem Wissen aufgebaut. Nachdem ich 100 Laser bekommen habe, kann ich mit voller zuversicht bestätigen das LaserAnimation Sollinger bestimmte Charakterisiken hat, die sie zu den besten machen.

Daniel Siden, CEO Lightvert LTD.

Ich bin seit fast zehn Jahren ein sehr zufriedener Kunde, Meine Projekte erfordern 100% Verlässlichkeit. Ich stoße mit den Showlasern oft an ihre Grenzen, weshalb meine Projekte oft Sonderanfertigungen sind. LaserAnimation Sollinger hat sich als mein Traumpartner erwiesen. Was auch immer ich benötige, sie finden eine Lösung!

Robert Henke, Audiovisual Artist and Composer

LaserAnimation ist bei weitem der Marktführer bei der Bereitstellung von 1. Klassigen Lasersystemen. Was sie von anderen unterscheidet, ist eine Reihe von verschiedenen Dingen: Die Qualität ist fantastisch und jeder Laser ist genau gleich aufgebaut. Das LaserAnimation-Team reagiert schnell und effizient auf Anfragen nach Beratung, Service und Einzelteilen. Und schließlich ist LaserAnimation in Sachen Innovation führend.

Marc Webber, Director ER Productions

Made in Germany

Wir bei LaserAnimation Sollinger sind stolz darauf, dass unsere Lasersysteme ausschließlich in Deutschland gefertigt werden und wir haben uns bewusst gegen den allgemeinen Trend entschieden, einzelne oder ganze Fertigungsschritte ins kostengünstigere Ausland zu verlegen. 

SO_Unternehmen_Grid

Marken

Die Marke LaserAnimation mit seinen Lasersystemen, Controllern, Hard- und Softwareprodukten steht für außerordentliche Qualität und Flexibilität, die den Kunden auf ihre individuellen Anforderungen in Form von eigenen, speziell zugeschnittene Lösungen geboten wird.

Die Marke RTI steht für die Entwicklung und Herstellung von Laserkomponenten und professionellen Laserkomplettsystemen,
vornehmlich im hohen Leistungsbereich bei gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen.

Hersteller und Distributoren

  • Lumalaser
    Ansprechpartner
    Tim Ziegenbein
    Telefon:
    +1-541-6871 414
    Anschrift:
    84777 Charlottes Way
    97405 Eugene
    Vereinigte Staaten
  • Phantom Media
    Ansprechpartner
    Sean Zhang
    Telefon:
    +86-10-8278 1612
    Anschrift:
    Room 1011, Ming Liu Wei Lai Plaza, NO.18, JiaoMen, FengTai Dist
    CN-100068 Peking
    China
  • LaserAnimation ASIA Inc.
    Ansprechpartner
    Yoshi Sato
    Telefon:
    +81-42-310-1610
    Anschrift:
    1-1-7-815, Karakida Tama 
    JP-206-0035 Tokio
    Japan
  • M.E.E.N - The Middle East Event Network FZE
    Ansprechpartner
    Holger Walter
    Telefon:
    +971-7-2 434 349
    E-Mail:
    Anschrift:
    RAK FTZ Business Park, Island Street, PO Box 6469
    Ras al Khaimah
    UAE
  • Laser System Europe
    Ansprechpartner
    Patrick Awouters
    Telefon:
    + 32-2-3311 102
    E-Mail:
    Anschrift:
    Av. de l'Industrie 24
    1440 Braine-l'Alleud
    Belgien
  • Laserconnection Berlin
    Ansprechpartner
    Henrik Turzer
    Telefon:
    +49-30-7875 669
    Anschrift:
    Kiefholzstraße 402
    12435 Berlin
    Deutschland

Team

M. Sollinger
CEO
M. Werner
CEO
C. Diem
Office Management
D. Mako
Accounting
M. Wolf
Operations
A. Pokorny
Marketing
R. Schäfer
Sales
O. Klein
IT
S. Wittig
Production
U. Butzke
Production
R. Samardjiev
Production
S. Bremer
Production
K. Aust
Production
H. Rehder
Production
Th. Rothe
Production
T. Ventzke
Production
L. Morath
Production
M. Mühlehner
Production
W. Dekassian
Production
A. Eirainer
Production
J. Schnitzenbaumer
Production
P. Ciecka
Production
R. Eixenberger
Production
S. Baumann
Production
Ch. Süßkind
R&D
H. Dittrich
R&D
M. Hilscher
R&D
A. Hamdorf
R&D
K. Weidner
R&D & Production
S. Brunnauer
R&D & Production
F. Lust
R&D & Production
J. Luque
R&D
Th. Essenfelder
Production

ILDA Awards

Die „Internationale Laser Display Association – kurz „ILDA“ führt in der Regel jährlich eine Konferenz durch, wo sich Laseristen aus aller Welt treffen. In erster Linie ist das eine Fachausstellung, auf der Hersteller von Lasershow-Technik ihre Neuentwicklungen präsentieren. Zudem werden Seminare und Workshops durchgeführt, wo alle Konferenzteilnehmer in einen regen Gedankenaustausch treten können. Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung ist die ILDA Award Präsentation, auf der Lasershow-Kreationen in verschiedenen Kategorien sowie bahnbrechende Neuentwicklungen in der Laser Display Technologie ausgezeichnet werden. Mehr darüber auf der ILDA Webseite.

1. Platz 2016
„Deep Web“, Kategorie Laser Fine Art
Kreation & Produktion: Ch. Bauder und R. Henke

3. Platz 2016
„Empire State of Mind“, Kategorie Beams/Atmospherics Show for a Single X-Y Scanner Pair
Laser Show Design: St. Rieck
Produzent: F. Henning

1. Platz 2015
„Nosferatu“, Kategorie Graphics Show
Programmierung und Design: St. Rieck
Produzent: F. Henning

1. Platz 2015
„Destructive Observation Field“, Kategorie Laser Photography
Artist: R. Henke
Foto: A.-K. Scheidegger

3. Platz 2015
„Adventures“, Kategorie Beams/Atmospherics Show for Multiple Scanner Projectors
Programmierung und Design: St. Rieck
Produzent: F. Henning (Laserperformance)

3. Platz 2014
„Major Tom“, Kategorie Graphics Show
Graphic/Design: B. Verstraelen
Konzept: J. Kleine

1. Platz
„FLUIDIC – Sculpture in Motion“, Kategorie Innovative Application
Kreation und Produktion: WHITEvoid interactive & art design
Laserdesign: M. Sollinger

2. Platz
„Fragile Territories“, Kategorie Innovative Application
Creative Director: R. Henke

Honorable Mention 2012
„Classical Beats“, Kategorie Beams / Atmospherics
Programmierung & Design: St. Rieck

1. Platz 2012
„Festival of Lights“, Fernsehturm, Kategorie Laser Photography
Fotograf: St. Rieck

2. Platz 2012
„Adagio“, Kategorie Beams / Atmospherics
Programmierer: St. Rieck

3. Platz 2012
„Finowfurt 2011“, Kategorie Beams / Atmospherics
Programmierer: St. Rieck

3. Platz 2012
„Saving Nody“, Kategorie Laser show (including Multimedia)
Design & Programmierung: Stephan Rieck, Bas Verstraeien
Video Editing: D. Müller

3. Platz 2012
„Allianz Arena“, München 201, Kategorie Mulimedia show (including Lasers)
Designer & Programmierer: M. Koslowski

1. Platz 2011
“The Four Seasons”, Kategorie Lasershow including Multimedia
Programmierung: J. Isermann Living Lines

ILDA Award
“Accurate BLITZ Stage”, Category: Advanced Technology

2. Platz 2005
“Aral-Go for One 2004”, Kategorie Corporate Graphics
Programmierung: St. Rieck

ILDA Award
“Accurate BLITZ Stage”, Category Technical Achievement

ILDA Award
“Blitz“, Category Technical Achievement

Finalist 2004
“The Tricky Book”, Kategorie Entertainment Graphics Show
Programmierung: St. Rieck

1. Platz 2003
“Burt the Turtle”, Kategorie ISP Graphic Module
Programmierung: St. Rieck

Honorable Mention 2003
“El Baile”, Kategorie Beams/Atmospherics
Programmierung: St. Rieck

ILDA Award
“Lpv“ File Format, Category Technical Achievement

1. Platz 2002
“Kiato”, Kategorie ISP Beam Module
Programmierung: St. Rieck

1. Platz 2002
“Elements”, Kategorie ISP Graphic Module
Programmierung: St. Rieck

1. Platz 2001
“Pacless”, Kategorie Special Application
Programmierung: Ch. Süßkind

2. Platz 2001
“The Bongo Show”, Kategorie ISP Beam Module
Programmierung: St. Rieck

2. Platz 2001
“The Sunshine Show”, Kategorie ISP Graphic Module
Programmierung: St. Rieck

2. Platz 2001
“Belle Nuit”, Kategorie ISP Graphic Module
Programmierung: St. Rieck

3. Platz 2001
“Operation Blade”, Kategorie ISP Beam Module
Programmierung: St. Rieck

Honorable Mention 2001
“Metamorphosis”, Kategorie ISP Computer Animation
Programmierung: J. Isermann

3. Platz 2000
“Allegro No. 5”, Kategorie ISP Beam Module
Programmierung: St. Rieck

1. Platz 1999
“You’re Not Allone”, Kategorie ISP Beam Module
Programmierung: St. Rieck

1. Platz 1999
“Little Britain”, Kategorie ISP Graphic & Beam Module
Programmierung: St. Rieck

Honorable Mention 1999
“Rockafeller Skank”, Kategorie ISP Beam Module
Programmierung: St. Rieck

3. Platz 1998
“The Woof”, Kategorie Abstract
Programmierung: J. Kleine

1. Platz 1997
“Laser Rumble”, Kategorie Special Application
Programmierung: Team LA

 

ILDA Award
“PCAOM Driver II”, Category New Product

 

Zertifikate

1000th Coherent Genesis TAIPAN Laser Sold

September 2021

Im Feburar 2022 wurde LaserAnimation Sollinger von COHERENT für 1.000 Coherent Genesis TAIPAN Laser geehrt, die LaserAnimation Sollinger von COHERENT erworben und in seine Lasersysteme integriert hatte. Die Marke von 1.000 Stück wurde bereits im September 2021 erreicht, jedoch wurde die Ehrung, bedingt durch die Corona-Pandemie, auf das Frühjahr 2022 verschoben. LaserAnimation ist bereits seit 2008 zertifizierter System-Integrator von Coherent® Genesis Taipan Lasermodulen.
ISO 9001

Seit 2007

Unser Qualitätsmanagementsystem für die Entwicklung und Fertigung von Lasersystemen für Veranstaltungs- und wissenschaftlich-technische Zwecke ist zertifiziert nach ISO 9001.

Den Maßstab für die Qualität setzen unsere Kunden – ihr Urteil über unsere Qualität ist ausschlaggebend.
Ständige Sicherstellung bzw. kontinuierliche Erhöhung der Kundenzufriedenheit gehören zu den obersten Grundsätzen unseres Unternehmens.

Dafür müssen die Qualität der Prozesse und der Produkte sowie die Qualifikation der Mitarbeiter optimal zusammenspielen. Dieses übergreifende Qualitätsverständnis verfolgt LaserAnimation unter dem Begriff Qualitätsmanagement.

Mit der Qualität und der Sicherheit unserer Produkte wollen wir Maßstäbe in der Branche setzen!

ISO 9001 Zertifikat 2019-2022

Historie

  1. 1984
    Dipl.-Phys. Michael Sollinger trifft sich als Mitglied einer Forschungsgruppe der Technischen Universität (TU) Berlin mit dem Laserkünstler Paul Earls vom MIT, Institute of Advanced Visual Studies, und beginnt angeregt durch dieses Zusammentreffen mit der Entwicklung einer Lasershow-Steuerung an einem Apple II Home-Computer.
  2. 1985
    Gründung von LaserAnimation.
    Der Prototyp „“Lasergraph II“ wird erstmals auf der SIB Show in Rimini durch ACR Schweiz und noch im selben Jahr werden die ersten fünf „Lasergraph II“ ausgeliefert.
  3. 1992
    Aus LaserAnimation wird die LaserAnimation Sollinger GmbH mit den Gesellschaftern Michael Sollinger und Peter Jakubek. Damit verbunden ist eine Neuausrichtung des Unternehmens mit dem Schwerpunkt Forschung & Entwicklung sowie Herstellung von Lasershow-Geräten, die über Vertriebspartner verkauft werden sollen.
  4. 1997
    Markteinführung des „Accurate“ Projektors basierend auf den CTI 6800 Scannern mit SMD Treibern und integrierte Scan Fail Safety Funktion entwickelt und gefertigt von LaserAnimation. Lasergraph DSP kann ab sofort auch via Ethernet-Netzwerk mit einem PC verbunden werden. Die erste Webseite der LaserAnimation Sollinger GmbH geht erstmals mit www.laseranimation.com online.
  5. 2001
    Bis ins Jahr 2001 wurden über 50 Lasergraph DSP compact Controller, 200 Lasergraph DSP workstations, 300 Accurate Projektoren und mehr als 700 Glasfasersysteme verkauft. LaserAnimation wird Mitglied der IAAPA Organisation und erhält 6 „Artistic“ ILDA Awards.
  6. 2002
    Entwicklungsbeginn der späteren BLITZ Serie, basierend auf Jenoptik OEM Lasermodulen und mit dem Anspruch einen kompakten All-in-One Projektor mit integrierter DPSS Laserdiode, Scannereinheit und internem Lasershow-Controller zu entwickeln. Vorstellung des neuen BLITZ Projektors anlässlich der ILDA Konferenz in Florida, USA.
  7. 2005
    Markteinführung des ersten DMX gesteuerten kopf-bewegten Lasersystems „BLITZ Stage“ mit integriertem Grating Modul und Auslieferung des 150. BLITZ Projektors.
  8. 2008
    Markteinführung der nächsten Generation von Lasershow-Controllern „compact Mark 2“ und „workstation Mark 2“, LaserAnimation wird zertifizierter System Integrator von Coherent® Genesis Taipan Lasermodulen und Entwicklung eines neuen Verfahrens zum Stacking (Stapeln) von Laserdioden mit geringer Leistung
  9. 2010
    LaserAnimation SOLLINGER GmbH feiert sein 25-jähriges Bestehen mit mittlerweile 12 fest angestellte Mitarbeitern und als einer der führenden Hersteller von hochwertigen Laserprojektoren und Lasershow-Controllern.
  10. 2011
    In 2011 wird der kompakte „PHAENON RGB Basic“ mit RGB Ausgangsleistungen von 2.5 – 5.5W auf den Markt gebracht und LaserAnimation wird erstmals nach ISO 9001:2008 zertifiziert.
  11. 2014
    Mit dem Lasergraph DSP travel, wird ein neuer, smarter Lasershow-Controller im Kunststoffgehäuse für mobile Anwendungen auf den Markt gebracht.
  12. 2015
    Vom PHAENON accurate, dem ersten RGB-Laserprojektors im Karbongehäuse, wird der Prototyp präsentiert und der Lasergraph DSP Playback wird im Markt eingeführt. Das preiswerte Abspielgerät für DSP-Shows macht große Setups mit mehreren Lasergraph DSP-Controllern preisgünstiger.
  13. 2019
    Neben der Verfügbarkeit und dem Einsatz von AVB-Geräten kommt das neue Feature für die Digital Geometrical Correction und Mapping für Laserprojektoren auf den Markt.
  14. 2022

    LaserAnimation Sollinger GmbH übernimmt die Ray Technologies GmbH, besser auch bekannt unter ihrer Marke RTI. LaserAnimation Sollinger und Ray Technologies ergänzen sich sowohl im Produktportfolio als auch in den Marktsegmenten, die Mitarbeiterzahl steigt auf über 40. LaserAnimation erhält eine Auszeichnung für über 1.000 integrierte Taipan Laserquellen. 

.
To top
0%
This site is registered on wpml.org as a development site.