Fragile Territories

Eine Laserinstallation von Robert Henke

Veranstaltungtyp:
Kunstprojekte, Lasermapping, Illumination, Multimedia
Veranstaltungsjahr:
2012
Veranstaltungsort:
Rennes, FR
Weiterführende Links:

Projektbeschreibung

Weiße Laserstrahlen zeichnen ein fließendes Objekt – sich langsam entwickelnde Formen, Kanten, Rundungen aus schimmerndem pulsiertem Licht – an eine 30 Meter breite und 6 Meter hohe Wand in einem völlig dunklen Raum. Fragile Territories verwendet vier Laser, die jeweils zu einer komplexen und sich verändernden visuellen Form beitragen, überlappende Linien, starre Gitter, lose Abkürzungen, ein Gemälde aus Licht, das zwischen statischer Geometrie und fließenden flüchtigen Farbstrichen oszilliert.
Die Installation war 2012/2013 drei Monate in Nantes und 2014 einen Monat in Rennes in Frankreich zu sehen.

Impressionen

Fotos: Robert Henke

Chat

Kontaktieren Sie uns direkt in unserem Live-Chat, über das Chat-Logo links unten.

E-Mail

Bei Fragen können Sie uns jederzeit eine E-Mail senden.

Telefon

Gerne stehen wir Ihnen
telefonisch zur Verfügung.
.
To top
0%
This site is registered on wpml.org as a development site.