ILDA Awards

Die "Internationale Laser Display Association - kurz "ILDA" führt in der Regel jährlich eine Konferenz durch, wo sich Laseristen aus aller Welt treffen.
In erster Linie ist das eine Fachausstellung, auf der Hersteller von Lasershow-Technik ihre Neuentwicklungen präsentieren.  Zudem werden Seminare und Workshops durchgeführt, wo alle Konferenzteilnehmer in einen regen Gedankenaustausch treten können.

Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung ist die ILDA Award Präsentation, auf der  Lasershow-Kreationen in verschiedenen Kategorien sowie bahnbrechende Neuentwicklungen in der Laser Display Technologie ausgezeichnet werden.

Mehr darüber auf der ILDA Webseite.

Artistic Awards

ilda-award-art

  • 1. Platz 2016
    "Deep Web", Kategorie Laser Fine Art
    Kreation & Produktion: Ch. Bauder und R. Henke
  • 3. Platz 2016
    "Empire State of Mind", Kategorie Beams/Atmospherics Show for a Single X-Y Scanner Pair
    Laser Show Design: St. Rieck
    Produzent: F. Henning
  • 1. Platz 2015
    "Nosferatu", Kategorie Graphics Show
    Programmierung und Design: St. Rieck
    Produzent: F. Henning
  • 1. Platz 2015
    "Destructive Observation Field", Kategorie Laser Photography
    Artist: R. Henke
    Foto: A.-K. Scheidegger
  • 3. Platz 2015
    "Adventures", Kategorie Beams/Atmospherics Show for Multiple Scanner Projectors
    Programmierung und Design: St. Rieck
    Produzent: F. Henning (Laserperformance)
  • 3. Platz 2015
    "Major Tom", Kategorie Graphics Show
    Graphic/Design: B. Verstraelen
    Konzept: J. Kleine
  • 1. Platz 2014
    "FLUIDIC - Sculpture in Motion", Kategorie Innovative Application
    Kreation und Produktion: WHITEvoid interactive & art design
    Laserdesign: M. Sollinger
  • 2. Platz 2013
    "Fragile Territories", Kategorie Innovative Application
    Creative Director: R. Henke
  • Honorable Mention 2013
    "Classical Beats", Kategorie Beams / Atmospherics
    Programmierung & Design: St. Rieck
  • 1. Platz 2012
    "Festival of Lights", Fernsehturm, Kategorie Laser Photography
    Fotograf: St. Rieck
  • 2. Platz 2012
    "Adagio", Kategorie Beams / Atmospherics
    Programmierer: St. Rieck
  • 3. Platz 2012
    "Finowfurt 2011", Kategorie Beams / Atmospherics
    Programmierer: St. Rieck
  • 3. Platz 2012
    "Saving Nody", Kategorie Laser show (including Multimedia)
    Design & Programmierung: Stephan Rieck, Bas Verstraeien
    Video Editing: D. Müller
  • 3. Platz 2012
    "Allianz Arena", München 201, Kategorie Mulimedia show (including Lasers)
    Designer & Programmierer: M. Koslowski
  • 1. Platz 2011
    “The Four Seasons”, Kategorie Lasershow including Multimedia
    Programmierung: J. Isermann Living Lines
  • 2. Platz 2005
    “Aral-Go for One 2004”, Kategorie Corporate Graphics
    Programmierung: St. Rieck
  • Finalist 2004
    “The Tricky Book”, Kategorie Entertainment Graphics Show
    Programmierung: St. Rieck
  • 1. Platz 2003
    “Burt the Turtle”, Kategorie ISP Graphic Module
    Programmierung: St. Rieck
  • Honorable Mention 2003
    “El Baile”, Kategorie Beams/Atmospherics
    Programmierung: St. Rieck
  • 1. Platz 2002
    “Kiato”, Kategorie ISP Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 1. Platz 2002
    “Elements”, Kategorie ISP Graphic Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 1. Platz 2001
    “Pacless”, Kategorie Special Application
    Programmierung: Ch. Süßkind
  • 2. Platz 2001
    “The Bongo Show”, Kategorie ISP Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 2. Platz 2001
    “The Sunshine Show”, Kategorie ISP Graphic Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 2. Platz 2001
    “Belle Nuit”, Kategorie ISP Graphic Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 3. Platz 2001
    “Operation Blade”, Kategorie ISP Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • Honorable Mention 2001
    “Metamorphosis”, Kategorie ISP Computer Animation
    Programmierung: J. Isermann
  • 3. Platz 2000
    “Allegro No. 5”, Kategorie ISP Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 1. Platz 1999
    “You're Not Allone”, Kategorie ISP Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 1. Platz 1999
    “Little Britain”, Kategorie ISP Graphic & Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • Honorable Mention 1999
    “Rockafeller Skank”, Kategorie ISP Beam Module
    Programmierung: St. Rieck
  • 3. Platz 1998
    “The Woof”, Kategorie Abstract
    Programmierung: J. Kleine
  • 1. Platz 1997
    “Laser Rumble”, Kategorie Special Application
    Programmierung: Team LA

 

Fenning Awards

ilda-award-tech

  • Laser of the Year
    “Accurate BLITZ Stage”, Kategorie: Advanced Technology, 2006
  • Finalist
    “Accurate BLITZ Stage”, Kategorie Technical Achievement, 2005
  • Finalist
    “Blitz", Kategorie Technical Achievement, 2005
  • 2. Platz
    “LPV File Format, Kategorie Technical Achievement, 2003
  • Honrable Mention
    “PCAOM Driver II”, Kategorie New Product, 1995
L
M
S