Spline

Audiovisuelle Laserinstallation von Robert Henke

Veranstaltungtyp:
Kunstprojekte, Lasermapping, Illumination, Multimedia
Veranstaltungsjahr:
2017
Veranstaltungsort:
Bern, CH; Peking, CN
Geräteeinsatz:
Weiterführende Links:

Projektbeschreibung

Synchronisiert zu Schallereignissen bewegten sich bei dieser Installation zahlreiche Laserpunkte langsam über das Stoffobjekt und erzeugten variable Lasermuster. Ein Objekt aus transparentem Stoff, insgesamt 120 Meter Stoff waren dazu nötig, wurde mitten im Raum über den Köpfen der Besucher befestigt.

Technische Umsetzung

Die Form des Stoffobjekts wurde nach vorherigen mathematischen Berechnungen (Spline Interpolation) ermittelt. Damit war gewährleistet, dass der weiche Stoff in gleichmäßigen Bögen nach unten fällt und so eine gekrümmte Struktur bildet.
Die mathematische Form eines Bogens ist ein „Spline“.

Impressionen

Fotos: Robert Henke

Chat

Kontaktieren Sie uns direkt in unserem Live-Chat, über das Chat-Logo links unten.

E-Mail

Bei Fragen können Sie uns jederzeit eine E-Mail senden.

Telefon

Gerne stehen wir Ihnen
telefonisch zur Verfügung.
.
To top
0%
This site is registered on wpml.org as a development site.