Destructive Observation Field

Vielfarbige Laser-Installation von Robert Henke

Veranstaltungtyp:
Kunstprojekte, Lasermapping, Illumination, Multimedia
Veranstaltungsjahr:
2014
Veranstaltungsort:
Le Fresnoy, FR; Lille, FR; Berlin, DE
Weiterführende Links:

Projektbeschreibung

Laser in einer neuen Dimension zeigte R. Henke mit dieser Installation in Le Fresnoy, Studio national d’arts contemporains, Lille, Frankreich sowie in Kunstwerke KW Institute of Contemporary Art in Berlin.
Ein farbiger Laserstrahl trifft auf eine schwarze reflektierende Kunststoffplatte, die unweit des Lasers frei von der Decke hängt. Das meiste Laserlicht wird von der Platte absorbiert und in Wärme umgewandelt. Ein kleiner Teil jedoch wird an einer gegenüberliegenden weißen Wand im Raum reflektiert.

Die Hitze verursacht Verformungen und ruft strukturelle Veränderungen an der Platten-Oberfläche hervor. Das führt zu dynamischen und komplexen Reflexionsmustern.
Der Laserstrahl scannt die Platten-Oberfläche in langsamen ziellosen Bewegungen und hinterlässt Spuren der Zerstörung. Die Lasermuster an der Projektionsfläche machen diesen Vorgang sichtbar.

Nach einer längeren Zeit kehrt sich der Prozess scheinbar um, die imposanten Muster an der Projektionswand enden mehr und mehr in einer diffusen Reflexion im Raum bis sie ganz verschwinden.

Impressionen

Fotos: A.-K. Scheidegger

Chat

Kontaktieren Sie uns direkt in unserem Live-Chat, über das Chat-Logo links unten.

E-Mail

Bei Fragen können Sie uns jederzeit eine E-Mail senden.

Telefon

Gerne stehen wir Ihnen
telefonisch zur Verfügung.
.
To top
0%
This site is registered on wpml.org as a development site.