'syn chron' 2005

Gesamtkunstwerk aus Ton, Licht und Architektur

carsten nicolai   syn cron
shop.gestalten.com/syn-chron.html


Internationale Ausstellung 2005/2006

Der Bildende Künstler und Musiker Carsten Nicolai schuf eine begehbare kristalline Skulptur, die akustischer Körper, Resonanzraum und Oberfläche für Laserprojektionen gleichzeitig war.

"Ein riesiges, begehbares Zwölfeck, das piepst, brummt, morsezeichenähnlich tutet und dazu im Takt Lichtsignale aussendet. Punktschlangen, flackernde Strichcodes, Blitzgewitter - Komposition: Carsten Nicolai", schrieb die Berliner Morgenpost zur Ausstellungseröffnung 2005 in Berlin.

Nach Berlin wurde syn chron noch in  Bern (Schweiz), Singapur und Yamaguchi (Japan) gezeigt.

Die notwendige Lasertechnik wurde von unserem Unternehmen bereitgestellt.
Für LaserAnimation war es eine Ehre und eine Herausforderung zugleich, dieses Kunstprojekt zu unterstützten.
Umfangreiche Vorbereitungsarbeiten waren dazu notwendig, um die Ideen des Künstlers mit den lasertechnischen Möglichkeiten zu verbinden und so erheblich zum Gelingen des Projektes beizutragen.

Neben einer aufwendigen Programmierung am Lasergraph DSP hat unser Team die Installation der Lasertechnik und deren Überwachung an allen Ausstellungsorten übernommen.


Installierte LA Systeme für die Laserprojektion:

  • 6 Lasergraph DSP compact
  • 6 Accurate Laserprojektoren
  • 6 Color it! Farbsteuerungssysteme
  • 6 Glasfasersysteme
  • 3 mobile optische Bänke im Flightcase

Weitere Anwendungen

L
M
S